Gerhard Marquardt

Gerhard Marquardt 2017-08-21T10:57:06+00:00

Irgendwann sollten es eben keine Raketen mehr sein, die er mit zusammenbaut – und außerdem fehlte doch noch was: nämlich die FRAMA GmbH

Das dachte er sich – bestimmt bei einer (?) guten Flasche Wein – und heute ??

Mit seiner Ausbildung als Maschinenbautechniker steht er ambitionierten Konstrukteuren, kommunikationsbereiten Einkäufern und sonstigen Ideenträgern als kompetenter Dienstleister gegenüber. Dies betrifft sowohl die mechanische Fertigung als auch den gesamten Bereich der Lasermaterialbearbeitung. „Geht nicht“ – gibt´s nicht, allenfalls Vorschläge, wie es doch zu realisieren ist, denn manchmal geht´s eigentlich doch wirklich nicht, wie sich das der Konstrukteur denkt …

Auch aktuellen Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Fertigungstechnologien steht er aufgeschlossen gegenüber. CAD/CAM und Automatisierung bleiben auch bei der Lohnfertigung im kleinen Betrieb nicht außen vor. Computerunterstützte Frästechnologie, die es ermöglicht, Teile ausgehend vom CAD-Modell fünfachsig zu bearbeiten, sind für ihn ein ganz wesentlicher Schritt zur Sicherung der weiteren Wettbewerbsfähigkeit seiner Firma. Im Bereich unserer Klein- und Mittelserienfertigung stellt unsere Automatisierungslösung in Kombination mit unserer Messmaschine darüber hinaus einen wesentlichen Faktor zur Erhaltung einer reproduzierbaren und kostengünstigen Fertigung dar.